Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

Secreto mit Selleriepüree

Andreas Rummel

Aus dem Napoleon-Grillbuch "Grillen - Grillsaison ist jeden Tag" © Christian Verlag/Foto: Dirk Tacke

Zubereitungszeit

1 h

Vorbereitungszeit

0.5 h

Schwierigkeit

mittel
Secreto mit Selleriepüree

Zutaten

Für 4 Personen

1 kg Secreto
Salz
Zitronenpfeffer

Für die Manchego-Tomaten-Sauce
2 reife Tomaten
Fleur de Sel
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 EL Olivenöl
3 Walnüsse
200 g Manchego
1 EL frische Rosmarinnadeln
Rosmarinzweige zum Garnieren
(nach Belieben)

Für das Selleriepüree
2 kleine Knollen Sellerie
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
4 EL Olivenöl
100 ml heiße Milch
4 EL Butter

Zubereitung

1. Für das Püree den Sellerie schälen, in Würfel schneiden, in einer feuerfesten Schale gleichmäßig verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl
beträufeln. Im Grill bei 180 °C in 45 Minuten weich schmoren. Dann die heiße Milch und die Butter dazugeben und den Sellerie zu einem cremigen Püree mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

2. Das Secreto von beiden Seite leicht salzen und 15 Minuten ruhen lassen. Dann 10 Minuten bei etwa 180 °C unter mehrmaligem Wenden direkt grillen, bis es eine Kerntemperatur von etwa 60 °C erreicht hat.

3. Inzwischen für die Manchego-Tomaten-Sauce die Tomaten halbieren, mit der groben Seite einer Küchenreibe in eine Schüssel reiben, salzen, pfeffern und mit dem Olivenöl verrühren. Die Walnüsse knacken, die Walnusskerne mit den Händen zerkleinern und hinzufügen. Den Manchego klein würfeln und zu den Tomaten geben. Den Rosmarin grob hacken, hinzufügen und alles gut verrühren.

4. Das Secreto vom Grill nehmen, gegen die Faser in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit etwas Zitronenpfeffer bestreuen und mit der Sauce und dem Selleriepüree auf vier Tellern anrichten. Nach Belieben mit Rosmarinzweigen garnieren.

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück