Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

Baby Back Ribs

Ted Reader

Aus dem Napoleon Grillbuch "Meister am Grill" © Christian Verlag/Foto: Manuela Ruether

Zubereitungszeit

2 h

Vorbereitungszeit

1 h

Schwierigkeit

mittel
Baby Back Ribs

Zutaten

Für 4 Personen

4 Racks Baby Back Ribs

Für den Honigsenf
125 ml würziger brauner Senf
60 ml Honig
125 g brauner Zucker
60 ml Weißweinessig

Für den Brauner-Zucker-Rub
250 g brauner Zucker
60 g granulierter Knoblauch
60 g »Rib and Chicken«-BBQGewürz
2 El Zwiebelsalz
2 TL Selleriesalz
2 EL frisch gemahlener schwarzer
Pfeffer
2 EL frischer Salbei, gehackt
2 TL getrockneter Rosmarin
1 TL getrockneter Thymian
250 ml Napoleon-BBQ-Sauce

Tipp

Zum Entfernen und Anheben der Membran ist ein spitzer Schraubenzieher noch besser geeignet als ein Messer.

Zubereitung

1. Mit einem scharfen Messer einen Teil der Membran auf der Rückseite der Rippen lösen. Wenn ein Stück Membran freigelegt ist, diese mit einem Papiertuch fassen und sie vorsichtig mit einem Zug von den Rippen entfernen.

2. Für den Honigsenf und den Rub jeweils alle Zutaten miteinander vermischen.

3. Dann alle großen Fettstücke von den Rippen schneiden und das Fleisch mit Honigsenf bestreichen. Dann den Rub einmassieren. Die Rippen 30 Minuten ruhen lassen.

4. Danach die Rippen im Rib-Rack-Halter bei ca. 165 Grad Celsius 1½–2 Stunden in den Smoker oder auf den Grill legen, bis sich die Knochen leicht lösen lassen. Das Fleisch in den letzten 10–15 Minuten mit der BBQ-Sauce bestreichen. Die Sauce nach Belieben auch zum Essen reichen.

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück