Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

Beef-Lollys

Andreas Rummel

Aus dem Napoleon Grillbuch "Fingerfood vom Grill" © Christian Verlag/Foto: Dirk Tacke

Zubereitungszeit

0.5 h

Vorbereitungszeit

< 0.5 h

Schwierigkeit

leicht
Beef-Lollys

Zutaten

Ergeben 10 Stück

1 kg flaches Roastbeef (oder Flanksteak)

Für die Füllung
½ Gemüsezwiebel
5 Champignons1 EL Olivenöl
3 EL fein gehackter Knoblauch
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 Handvoll frischer Babyspinat
9 dünne Scheiben Provolone

Zubereitung

1. Für die Füllung die Gemüsezwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Champignons putzen und mit einer Mandoline in feine Scheiben hobeln. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln, die Pilze, den Knoblauch sowie etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Etwa 15 Minuten braten, bis die Zwiebeln leicht braun werden.

2. Das Roastbeef flach aufschneiden, sodass man ein etwa 12 x 12 cm großes Fleischstück erhält, und mit dem Plattiereisen ein wenig bearbeiten. Nun die Masse aus der Pfanne darauf verteilen, dabei auf einer Seite 5 cm frei lassen. Den Spinat und den Provolone gleichmäßig darüber verteilen. Das Fleisch aufrollen, die Rolle mit Holzspießen fixieren und etwa 20 Minuten bei 150 °C indirekt grillen. Anschließend bei höherer Temperatur unter mehrfachem Wenden direkt grillen, bis die Außenseite braun und knusprig ist.

3. Die Rolle 5 Minuten ruhen lassen (die Spieße zum Fixieren entfernen), dann in zehn Scheiben schneiden. Diese zum Servieren auf lange Holzspieße stecken und etwas Salz und Pfeffer auf die Schnittstellen geben.

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück