Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

„Arran-Style“ Plankenlachs

Camillo Tomanek

© Don Caruso BBQ http://www.doncaruso-bbq.de

Zubereitungszeit

0.5 h

Vorbereitungszeit

0.5 h

Schwierigkeit

leicht
„Arran-Style“ Plankenlachs

Zutaten

Lachs, so um die 300g
2 EL Pfirsichmarmelade
1 EL Olivenöl
4 cl Whisky, ich habe hier den „Arran 14“ genommen
Salz und Pfeffer
Fassboard bzw. Planke (gibt es von „Smokewood“)

Tipp

Ihr braucht euch jetzt nicht überlegen wo ihr ein Stück „Arran Fass“ herbekommt, das funktioniert auch mit anderen Destillieren ;)! Dieses Stück Fass habe ich selber bei meinem Besuch der „THE ARRAN DISTILLERY“ von einen der „Stillmen“ bekommen und wollte das jetzt einfach mal aufgreifen.

Zubereitung

1. Öl, Marmelade und Whisky mischen, und den Lachs vorbereiten.

2. Da die Fassboard/Planke aus Eiche besteht, lohnt das Wässern wie bei einer Zedernplanke nicht wirklich, ich halte die Planke nur kurz ins kalte Wasser und lege das Board mit der Innenseite (Holzkehle ist glaube ich der richtige Begriff für) auf den heißen Grill. Sobald ihr hört das das Holz arbeitet (es knackt), könnt ihr das Grillgut auf die Innenseite auflegen.

3. Der Lachs kommt für ca. 10 Minuten, 180°C und indirekter Hitze auf den Grill und wird bei dann mit der Whiskyglasur bestrichen und mit Salz und Pfeffer bestreut.

4. Nach ca. 20 Minuten hat der Lachs die gewünschte Kerntemperatur erreicht (ich peile immer um die 60°C an) und kann serviert werden.

Ihr könnt das ganze auf der Planke servieren, mit etwas Glück ist sie etwas am glimmen und ein fantastischer Duft begeistert die Gäste ;) (ihr solltet aber in Betracht ziehen das es dann umso schwerer wird ein Stück zu ergattern ;))

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück