Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

Brisket vom Grillweltmeister

Oliver Sievers

© Don Carne / Oliver Sievers

Zubereitungszeit

> 3 h

Vorbereitungszeit

0.5 h

Schwierigkeit

schwer
Brisket vom Grillweltmeister

Zutaten

Für 6–8 Personen

1 Brisket
400 ml Rinderfond
2 cl Sojasauce
2 cl Worcestersauce
40 g Salz
40 g Pfeffer

Zubehör:
Watersmoker
1,5 m Butcherpapier
Injektionsspritze
Räucherholz nach Geschmack (wir empfehlen Erle und Hickory)

Tipp

Brisket ist ein Klassiker, wenn es ums Smoken geht. Die an sich zähe Rinderbrust wird durch das sehr lange Garen bei niedriger Temperatur zart und schmeckt hervorragend.

Zubereitung

VORAB: Starten Sie den Watersmoker, indem Sie einen Anzündkamin in die Mitte der Kohlefläche stellen und füllen Sie diesen zu 2/3 mit Brikets. Wir empfehlen Ihnen Brikets mit einer möglichst langen Brenndauer wie zum Beispiel Kokosnussbriketts. Zünden Sie jetzt den Kamin mit der Kohle. Anschließend füllen Sie ca. 6 kg Brikets um den Anzündkamin. So ist sichergestellt, dass der Grill bis zum Ende des Garvorgangs genügend Hitze erzeugt.

Wenn der Anzündkamin durchgezogen ist, füllen Sie die Kohle aus dem Kamin in die Mitte. So kann die Kohle im Laufe der Zeit von innen nach außen durchglühen.

Anschließnd legen Sie die Deflektorschale ein und befüllen Sie diese bis zum Rand mit Wasser. Damit wird sichergestellt, dass das Brisket nicht der direkten Hitze ausgesetzt wird und indirekt auf bis zur richtigen Kerntemperatur garen kann. Bei Bedarf können Sie die Wasserschale wieder auffüllen.

Bevor Sie das Brisket auflegen regeln Sie die Temperatur im Grill auf ca. 100 °C.

Schritt 1: Brisket auspacken, mit Küpchenkrepp abtupfen und parrieren (wie man ein Brisket richtig parriert, sehen Sie in unserem Video)

Schritt 2: Injektion mit Rinderfond, Sojasauce und Worcestersauce anmischen

Schritt 3: Brisket gleichmäßig mit Injektion spritzen

Schritt 4: mischen Sie Salz und Pfeffer und geben Sie die Mischung gleichmäßig von außen auf das Brisket, bis alles gleichmäßig verteilt ist

Schritt 5: Legen Sie jetzt ein großes Stück Räucherholz in die Glut des Grills und legen Sie das Brisket auf

Jetzt heißt es 12 Stunden warten.

Schritt 6: Nach ca. 12 Stunden nehmen Sie das Brisket vom Grill und wickeln Sie es mit ca. 100 ml Rinderfond in das Butcherpapier ein

Schritt 7: Erhöhen Sie die Temperatur im Grill auf ca. 125 °C

Schritt 8: Legen Sie das Brisket eingewickelt ins Butcherpapier für weitere ca. 4 Stunden auf den Grill, bis eine Kerntemperatur von ca. 95 °C erreicht ist

Schritt 9: nehmen Sie das Brisket vom Grill und lassen Sie es für ca. eine weitere Stunde eingewickelt in einer Thermobox ruhen

Schritt 10: Nach der Stunde in der Thermobox, können Sie das Brisket auswickeln und anschneiden.

WICHTIG: Achten Sie darauf, dass Sie das Brisket quer zur Muskelfaser anschneiden!

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück