Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

Kachelfleisch mit Erbsensuppe und Speck-Chips

Andreas Rummel

Aus dem Napoleon Grillbuch "Die hohe Schule des Grillens" © Christian Verlag/Foto: Carolin Friese

Zubereitungszeit

< 0.5 h

Vorbereitungszeit

< 0.5 h

Schwierigkeit

leicht
Kachelfleisch mit Erbsensuppe und Speck-Chips

Zutaten

500 ml Erbseneintopf
(aus dem Glas von meiner Lieblingsfleischerei: www.fleischerei-fessel.de oder ein anderes Fertigprodukt)
200 g Sahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Baguette
2 Stück Kachelfleisch (etwa 200 g), in Österreich auch Fledermausl genannt
8 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
frischer Thymian
iSi Gourmet Whip, 1 Liter Fassungsvermögen
2 N2O-Patronen

Zubereitung

1. Die Erbsensuppe in einem Topf erwärmen, pürieren, die Sahne unterrühren, die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durch ein Sieb passieren und in den iSi füllen. Zwei N2O-Patronen daraufschrauben und die Suppe im heißen Wasserbad warm stellen.

2. Das Baguette in etwa 10 cm dicke Stücke schneiden. Mit zwei Fingern mittig ein nicht zu kleines Loch in die Krume von jedem Stück drücken und das Brot auf dem Grill aufbacken. Das Kachelfleisch von beiden Seiten direkt grillen. Die Speckstreifen grillen, bis sie kross sind.

3. Das Kachelfleisch vom Grill nehmen, in dicke Streifen oder Stücke schneiden und auf vier Tellern oder Brotzeitbrettern anrichten. Die Baguettestücke aufrecht daneben hinstellen und die Erbsensuppe mit dem iSi in die zuvor geformten Löcher füllen. Die Brote und das Fleisch mit den Speckstreifen und dem Thymian garnieren.

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück