Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

Karotten-Hotdogs

Andreas Rummel

Rezept zum Video im Bereich „Grill TV“

Zubereitungszeit

< 0.5 h

Vorbereitungszeit

> 3 h

Schwierigkeit

leicht
Karotten-Hotdogs

Zutaten

Für 4 Personen

4 Karotten (von der Größe eines Hotdog-Würstchens)
Salz
4 Hotdog-Brötchen
100g Sauerkraut, abgetropft
1 Limette
1 EL Olivenöl
Dollie Sauce, alternativ Mayonnaise oder Remoulade
2 EL Röstzwiebeln
2 EL Soja Sauce
Sriracha oder eine andere scharfe Sauce

Zubereitung

1. Die Karotten zwei Tage vor Zubereitung schälen, leicht salzen und im Idealfall vakuumieren. Man kann sie alternativ in einen Gefrierbeutel geben und versuchen so viel wie möglich Luft heraus zu drücken.

2. Anschliessend die Karotten einfrieren. Wichtig mindestens 36 Stunden bei einer Mindesttemperatur von -18 Grad Celsius.

3. Sechs Stunden vor Zubereitung die Karotten aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen. Sie sollten jetzt die Konsistenz eines Würstchen haben.

4. Auf dem Grill eine Plancha oder Gussplatte auf mindestens 200 Grad Celsius vorheizen. 5. Die Platte leicht ölen und die „Würstchen“ darauf bei häufigem Drehen ca. fünf Minuten grillen.

6. Die Sojasauce und den Saft der Limette darüber geben und weitere drei Minuten grillen.

7. In der Zwischenzeit die Hot-Dog-Brötchen aufschneiden und aufbacken/angrillen.

8. In den Brötchen das Sauerkraut verteilen, die Karotten-Wurst darauf legen und mit Röstzwiebeln, Dollie Sauce und ein paar Spritzern Sriracha würzen.

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück