Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

Nackensandwich mit Tigersauce

Andreas Rummel

Rezept zum Video im Bereich "Grill TV"

Zubereitungszeit

1 h

Vorbereitungszeit

> 3 h

Schwierigkeit

mittel
Nackensandwich mit Tigersauce

Zutaten

Für 8 Personen

800g Schweinenacken am Stück
Salz
2 Baguette Brötchen
2 Gemüsezwiebeln

BBQ Rub

2 EL Salz
1 EL Paprika Edelsüss
1 TL Knoblauchpulver
1 TL getrockneter Oregano
1/2 TL schwarzer Pfeffer
Alles fein verrühren

Tigersauce

200g Mayonnaise
200g Sahne Meerrettich
1 EL Senf
Alles in eine Schüssel geben und fein verrühren

Zubereitung

Die Zutaten des Rub fein verrühren.

Die Zutaten der Tigersauce ebenfalls in einer Schüssel verrühren.

1. Das Fleisch parieren (von Fett und Silberhaut befreien) und mit dem Rub großzügig einreiben.

2. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 4 Stunden marinieren lassen, am Besten Übernacht.

3. Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden und für 20 Minuten in Wasser einlegen, um die Schärfe zu reduzieren.

4. Das Fleisch für ca. 20 Minuten bei 200°C direkt bei mehrfachen Wenden grillen bis es eine Kerntemperatur von 50°C hat.

5. 10 Minuten ruhen lassen. Noch besser: In einen Gefrierbeutel geben und diesen in kaltes Wasser legen, sodass das Fleisch schneller abkühlt.

6. Das Fleisch gegen die Faser in dünne Scheiben schneiden – am besten mit einer Aufschnittmaschine.

7. Portionen von 200–250 g nochmal auf dem Grill kurz erwärmen.

8. Die Brötchen aufschneiden und mit Tigersauce bestreichen und das Fleisch portionsweise darauf geben .

9. Die Zwiebeln abtropfen lassen und auf den Brötchen verteilen

10. Noch einmal einen Klecks Tigersauce darauf geben, Brötchendeckel aufsetzen und reinbeißen.

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück