Zum Hauptinhalt springen

DIE BESTEN GRILLREZEPTE. HIER!

Rezepte von Grillprofis und Food-Bloggern...und wieso nicht von dir? Erstelle dein Lieblingsrezept!

Hähnchen »Al Mattone«

Ralph de Kok

Aus dem Napoleon Grillbuch "So grillt die Welt". © Christian Verlag/Foto: Julia Hildebrand & Ingolf Hatz Photography

Zubereitungszeit

1.5 h

Vorbereitungszeit

> 3 h

Schwierigkeit

leicht
Hähnchen »Al Mattone«

Zutaten

Für 4 Personen

Für das Hähnchen
1 Bio-Hähnchen (ca. 1,5 kg)
Olivenöl zum Bestreichen
1 unbehandelte Zitrone
3 getrocknete rote Chilischoten,
fein gehackt
6 frische Rosmarinnadeln, fein gehackt
½ Knolle Knoblauch
3 TL Fleur de Sel

Für die Salbeibutter
125 g Butter
10 frische Salbeiblätter, fein gehackt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1. Das Hähnchen mit einer Geflügelschere entlang des Rückgrats aufschneiden und zu einem Schmetterling aufklappen. Das Hähnchen von allen Seiten großzügig mit Olivenöl bestreichen. Die Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Abrieb und den Saft mit dem Chili und dem Rosmarin vermischen. Den Knoblauch schälen, fein hacken und unterrühren. Das Hähnchen rundherum mit dieser Kräuter-Knoblauch-Marinade einreiben, anschließend mit Fleur de Sel bestreuen. Das Hähnchen mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Den Grill mit einem Rost aus Gusseisen auf eine mittlere Temperatur (180 °C) aufheizen. In der Zwischenzeit einen großen Backstein in eine doppelte Lage Aluminiumfolie wickeln. Das Hähnchen aus der Marinade nehmen, flach drücken, mit der Hautseite auf den Grill legen, mit dem Backstein beschweren und 25 Minuten grillen, bis die Haut goldbraun und knusprig ist. Das Hähnchen hin und wieder »kippen«, damit möglichst die gesamte Haut gegrillt wird. Das Hähnchen dann wenden, wieder mit dem Backstein beschweren und weitere 20–25 Minuten grillen.

3. Kurz vor dem Servieren die Butter mit dem fein gehackten Salbei in einer Pfanne aufschäumen lassen. Die Salbeibutter mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Das gegrillte Hähnchen auf eine Servierplatte legen, mit etwas Salbeibutter beträufeln und sofort servieren.

Teilen

Bewerten

Ähnliche Rezepte

Zurück